Kita im Check

Klemmbrett mit Stift und Person mit Schürze

Mittagsverpflegung im Selbstcheck

Wie sieht ein ausgewogenes und kindgerechtes Mahlzeitenangebot aus?
Allgemein anerkannt ist der Qualitätsstandard der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) – er setzt den Rahmen zur Planung und Gestaltung von Mahlzeiten in Kindertagesstätte oder (Groß-)Tagespflegestelle. Hier erfahren Sie, wie die Empfehlungen zur Mittagsverpflegung aktuell aussehen.

Der Check für Speiseplangestalter in der Kita-Küche & bei Verpflegungsanbietern

Sichern Sie die Qualität Ihrer Arbeit und stellen Sie Ihr Essensangebot von Zeit zu Zeit auf den Prüfstand. So sehen Sie, wo es bei Ihnen gut läuft – und decken Hinweise zur Verbesserung auf.

Dazu haben wir verschiedene Angebote für Sie: Nutzen Sie beispielsweise unsere Checkliste zur wochenweisen Überprüfung Ihres Mittags-Speiseplans. Gern lassen wir Ihnen weitere Unterlagen bzw. Medienhinweise per E-Mail zukommen, wie etwa

  • die DGE-Checklisten zur Überprüfung eines Vier-Wochen-Plans oder zur Vorbereitung einer Zertifizierung nach FIT KID
  • eine Datei zur digitalen Kontrolle
  • den Qualitäts-Check Kitaverpflegung

Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gern!

Eine erste Orientierung bietet zudem das neue Online-Tool, das im Rahmen des Aktionsplans IN FORM entwickelt wurde. Durch einfaches Verschieben einzelner Lebensmittelkomponenten per Mausklick in dafür vorgesehene Mahlzeitenfelder lässt sich grob ermitteln, inwieweit ein Wochen-Speiseplan die Anforderungen des DGE-Qualitätsstandards erfüllt.

Qualität mit Auszeichnung

Wer sein Engagement zur Förderung der Kindergesundheit auch nach außen sichtbar machen möchte, kann sich zertifizieren lassen. Die DGE bietet Kitas und Caterern das kostenpflichtige FIT KID-Audit: Im Fokus stehen die drei Qualitätsbereiche „Lebensmittelauswahl & -qualität“, „Speiseplanung & -herstellung“ und die „Lebenswelt“ beim Mittagessen. Eine zweite Variante bezieht die Nährstoffoptimierung von Speiseplänen mit ein.

Der Check für Eltern

Was macht eine gute Verpflegung aus, wenn der Nachwuchs außer Haus isst? Mit Hilfe des Online-Speiseplanchecks erhalten Eltern und Interessierte schnell einen ersten Eindruck, wie ausgewogen das Essen in der Kita ihrer Kinder ist. 

Unser Tipp: Profitieren Sie von unserem fachkundigen Blick!

Das Team der Kitavernetzungsstelle bietet allen Einrichtungen sowie Essenslieferanten in Niedersachsen einen kostenfreien Speiseplancheck an.  Als Basis dient ein vierwöchiger Mittagsplan einer Menülinie, für den eine individuelle Auswertung auf Grundlage des DGE-Qualitätsstandards für die Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder erarbeitet wird. Die schriftliche Rückmeldung kann durch hilfreiche Anregungen zur Verbesserung ergänzt sein. Für Fragen vorab sind wir unter 0531 618310 -30 bzw. -31 erreichbar.

Alle Anfragen werden selbstverständlich vertraulich behandelt!

Bitte beachten Sie: Unser Angebot zum Speiseplancheck stellt eine Momentaufnahme dar und ersetzt keine Zertifizierung!

Ihre Unterlagen senden Sie bitte

als PDF-Datei an: E-Mail: kitavernetzung@vzniedersachsen.de
per FAX an: 0531 123113 -16 
postalisch an: Verbraucherzentrale Nds. e. V., Vernetzungsstelle Kitaverpflegung,
Langer Hof 6 , 38100 Braunschweig