Weniger ist mehr - ausgebucht

04.11.2021 09:00 - 16:30 Uhr Osnabrück
kostenfrei
Mit LM bewusster umgehen VA

Fortbildungsveranstaltung der Stadt Osnabrück

Zielgruppe:

Köche und Köchinnen, hauswirtschaftliche Küchenfachkräfte, Erzieher*innen, pädagogische Mitarbeiter*innen in Tageseinrichtungen für Kinder und Tagespflegepersonal

Beschreibung:

Der enorme Lebensmittelabfall in der gesamten Produktionskette zeigt, dass die Wertschätzung für Lebensmittel oftmals verloren gegangen ist. Zurückzuführen ist dies u.a. auf die ständige Verfügbarkeit aller Lebensmittel zu einem niedrigen Preis. Viele Einrichtungen der Kindertagespflege wollen hier entgegenwirken durch eine bewusstere und nachhaltige Lebensmittelauswahl. Wichtig ist ihnen, einen aktiven Beitrag für einen verantwortungsvollen Umgang mit unseren Ressourcen und für den Umweltschutz zu leisten. Um der Lebensmittelverschwendung entgegenzuwirken, bedarf es in der Kita-Küche eines besonderen Gespürs für eine genaue Mengenkalkulation. Dabei müssen die Vorlieben und Abneigungen der Kinder in Einklang gebracht werden mit den ernährungsphysiologischen Ansprüchen für ein abwechslungsreiches Speisenangebot. Im Seminar wird aufgezeigt, wie ein klimafreundlicher Speiseplan gelingen kann. Ideen und Maßnahmen der Teilnehmenden werden entwickelt und ausgetauscht, um der Lebensmittelverschwendung entgegenwirken zu können. Im kochpraktischen Teil werden Rezepte ausprobiert mit dem Versuch, den Ansprüchen einer ressourcenschonenden Ernährung gerecht zu werden.

Hinweis: Bitte Kochschürze und Restebehälter mitbringen.

Referent/in:

Annette Liebner, Dipl.-Oecotrophologin

Verbraucherzentrale Niedersachsen e. V.

Große Straße 84/85, 49074 Osnabrück, Tel. 0541 21095 a.liebner@vzniedersachsen.de / www.verbraucherzentraleniedersachsen.de

Anmeldung für die Warteliste:

www.osnabrueck.de/kitafortbildungen/?no_cache=1

In Zusammenarbeit mit der:

VZN Kogo

Referent/in:
Annette Liebner
Veranstaltungsort:
Evangelische Familienbildungsstätte Anna-Gastvogel-Str. 1 49080 Osnabrück