Bundesweite Aktionswoche „Deutschland rettet Lebensmittel!“

29.09. bis 06.10.2021 bundesweit
kostenfrei
Äpfel auf Wiese

Unter dem Motto "Deutschland rettet Lebensmittel!" finden vom 29. September bis 6. Oktober 2021 bundesweit Aktionen statt, mit denen für mehr Wertschätzung unseren Lebensmitteln gegenüber geworben wird. In diesem Jahr steht die Woche ganz im Zeichen von Gemüse und Obst − anlässlich des Internationalen Jahres für Obst und Gemüse, dass die Generalversammlung der Vereinten Nationen ausgerufen hat.

Alle Sektoren der Lebensmittelversorgungskette beteiligen sich: der Bereich der Primärproduktion ebenso wie Handel, Privathaushalte oder Lebensmittelverarbeitung. Als Teil der Gemeinschaftsverpflegung sind Kindertageseinrichtungen niedersachsenweit eingeladen, sich mit eigenen Projekten, Ideen oder Impulsen einzubringen, die dann auf der Webseite von „Zu gut für die Tonne“ veröffentlicht werden.

Im Aktionsleitfaden sind Anregungen und Tipps für Mitmach-Aktionen vor Ort oder andere Formate gebündelt. Lassen Sie sich inspirieren, wie Sie gemeinsam mit den von Ihnen betreuten Kindern die Vielfalt von Obst und Gemüse entdecken können.

Machen Sie mit!

Schicken Sie dazu dieses Anmeldeformular ausgefüllt mit allen erforderlichen Angaben zu Ihrer Aktion an kontakt@zugutfuerdietonne.de.

Veranstalter: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Zu gut für die Tonne: https://www.zugutfuerdietonne.de/unsere-aktivitaeten/aktionswoche-deutschland-rettet-lebensmittel/aktionswoche-2021/

 

Konkret aus und für Niedersachsen!

Über Aktionen für mehr Lebensmittelwertschätzung direkt aus Niedersachsen berichtet das hiesige Zentrum für Ernährung und Hauswirtschaft (ZEHN). Damit Ihr Beitrag außerdem auf der Website des ZEHNs vorgestellt werden kann, leiten Sie obiges Anmeldeformular – ergänzt um das ausgefüllte Formular zur Einwilligung der Datenverarbeitung  – bitte auch weiter an info@zehn-niedersachsen.de.

Jetzt anmelden
Veranstaltungsort:
bundesweit